Wohnen und Arbeiten im Grünen

Die verkehrsgünstige Lage im Grünen bietet viel Raum für Entfaltung. Dabei wird besonders auf ein ausgewogenes Verhältnis von Wohn- und Gewerbegebieten Wert gelegt. Denn gerade durch die Verbindung von Wohnen und Arbeiten wird Lebensraum zum Wohlfühlen geschaffen.

 

Gesucht. Gefunden.

Viele Firmen haben sich mit Ihrer Ansiedlung bewusst für die NORDGATE-Region entschieden.

Hier erzählen zufriedene Unternehmer, welche Vorteile sie dazu bewegt haben.


Neue Arbeitsumgebung gesucht. Perfekte Lage gefunden.

Marek Willhöft, Geschäftsführer von Neubert GmbH in Norderstedt, sagt: "Gegenüber unserem alten Firmensitz haben wir an unserem neuen Standort im Frederikspark beste Möglichkeiten zum Expandieren gefunden. Die Verkehrsanbindungen, sowohl an die Autobahn A 7 als auch an das innerörtliche Straßennetz, sind für uns optimal". 


Expansionsfläche gesucht. Top-Verkehrsanbindung gefunden.

Dirk Bornholdt, Geschäftsführer der Adalbert Reif GmbH in Kaltenkirchen hat folgende Standortvorteile der Region für sich entdeckt: „Wir haben uns bewusst für diesen Standort an der A7 im Norden Hamburgs entschieden und sind sehr zufrieden. Für uns war die günstige Verkehrsanbindung, besonders des ÖPNV, sehr wichtig. Also kurz gesagt: Expansionsfläche gesucht, perfekte Verkehrsanbindung gefunden.“


Standort gesucht. Wachstum gefunden.

Dirk Baumann, Geschäftsführer von Matzen & Timm in Norderstedt sagt: „Gesamtkonzept, Erweiterungsflächen und Verkehrsanbindung haben uns überzeugt. Der Kontakt zur Wirtschaftsförderung ist nie abgerissen, im Gegenteil: Das Angebot und die weiteren Ideen – beispielweise in Bezug auf Mitarbeitergewinnung am Standort – sind vorbildlich“.