Raumausstatter- und Sattler-Innung Schleswig-Holstein

Information, Kultur und Geselligkeit

Innungsversammlung am 03.11.2018

Die Innungsversammlung der Raumausstatter- und Sattler-Innung Schleswig-Holstein am 03.11.2018 in Flensburg verband Informationen am Vormittag, Kultur am Nachmittag  und Geselligkeit am Abend  in einem. 

Obermeister (OM) Peter-Hermann Todt zeigte sich erfreut über die gute Beteiligung. Die Innung beteiligt sich aktiv an der Erstellung der bundesweiten Prüfungsaufgaben. Diese Tage dienen auch immer zum Austausch unter den Kollegen. Die Ergebnisse der diesjährigen Gesellenprüfung können sich sehen lassen. Zwei Prüflinge haben sich für den Bundesleistungswettbewerb qualifiziert. Sie nehmen aus unterschiedlichen Gründen am Wettbewerb leider nicht teil.  Nur ein Prüfling ist durchgefallen. Die Einschreibungsfeier der Kreishandwerkerschaft und er ihr angeschlossenen Innungen war eine tolle Werbung für das Handwerk. Der Youtube-Film zu dieser Veranstaltung wird von Geschäftsführer (GF) Carsten Bruhn gezeigt. Die Marketingoffensive in den Online- und Printmedien der Kreishandwerkerschaft Mittelholstein unter handwerk-mittelholstein.de hat in diesem Jahr ihren Focus auf die Nachwuchswerbung gelegt. Hier wurden auch Youtube-Filme gedreht, die als nächstes um Kurzfilme zu den Ausbildungsberufen ergänzt werden. Die zweite Auflage des Ausbildungsmagazins Hands Up wurde nun druckfrisch an über 70 Schulen in den Kreisen Neumünster und Segeberg versandt. Ebenfalls wurden die Berufsberatungen der Agentur für Arbeit mit dem Magazin ausgestattet. GF Bruhn informierte weiter über aktuelle Seminare der Kreishandwerkerschaft und der Exklusivvereinbarung für Innungsmitglieder zur Gestaltung einer neuen eigenen Website. Der Preisvorteil beträgt hier bis 35%. Abschließend weist GF Bruhn darauf hin, dass die Kreishandwerkerschaft Mittelholstein mit Frau Ulrike Petter eine Rechtsanwältin beschäftigt, die z.B. bei Fragen zum Arbeitsrecht den Betrieben jederzeit kostenlos zur Verfügung steht. Geschäftsführerin Dipl.-Ing. oec. Heike Fritsche, Zentralverband Raum und Ausstattung (ZVR) gab einen umfangreichen Überblick über die Aktivitäten und Angebote des Bundesverbandes.

Nach der Innungsversammlung besichtigten die Mitglieder mit ihren Partner/innen das Schifffahrtsmuseum in Flensburg  und freuten sich anschließend auf den geselligen Abschluß des Tages beim Grünkohlessen mit Skat und Knobeln.


Stoffe und professionelles Polstern machen Möbel.

Einfach nur wohlfühlen.

Welch ein herrliches Gefühl, wenn man nach einem anstrengenden Tag nach Hause kommt und es sich im schönen Sofa oder im gemütlichen Lesesessel so richtig bequem machen kann. Besonders komfortabel sind Sitzmöbel, die textil, also mit Möbelstoffen, bezogen sind. Sie sind angenehm weich und laden so richtig zum Kuscheln, Faulenzen und Relaxen ein; außerdem passen sich Möbelstoffe wunderbar der Körpertemperatur des Menschen an.

Dabei können sie jedoch noch mehr, denn Möbelstoffe tragen ganz wesentlich zum Aussehen eines Sitzmöbels bei. Je nach Material, Herstellungsart, Oberflächenstruktur, Farbe und Musterung können Bezugsstoffe ein Sofa, einen Sessel oder auch einen Stuhl optisch „verändern“. Formen und Maße werden durch die entsprechende Farb- und Musterauswahl betont. Mit dem richtigen Möbelstoff können Sie Ihren Lieblingssessel im wahrsten Wortsinne aufmöbeln oder das neu erworbene Sofa mit dem Stoff ihrer Wahl beziehen lassen, der zu Ihrer Einrichtung passt. Eine entsprechende Auswahl an hochwertigen und modischen Möbelstoffen finden Sie beim qualifizierten Raumausstatter.

Dabei ist das Angebot an Stoffen, die auf dem Markt sind, ausgesprochen breit gefächert und entspricht sowohl funktionalen als auch ästhetischen Anforderungen. Die Bandbreite reicht dabei von höchst strapazierfähigen High-Tech-Möbelstoffen bis hin zu sehr edlen und feinsten Geweben aus Naturfasern wie beispielsweise Seide.

Gerade, weil die Auswahl an Möbelstoffen enorm groß ist, sollte vor dem Kauf feststehen, welchen Anforderungen der Möbelstoff und das Polstermöbel im heimischen Umfeld entsprechen müssen.  Dabei sollten Sie sich im Vorfeld zu folgenden Fragen Gedanken machen:

In welchem Raum steht das Möbelstück?
Wie häufig wird das Möbelstück genutzt?
Leben im Haushalt Kleinkinder oder Haustiere?
Wie stark ist die Tages-/Sonnenlichteinstrahlung in diesem Raum?

Der Raumausstattermeister ist der kompetente Fachmann, wenn es um individuelle Polstermöbel geht. Er versteht es, im Gespräch mit Ihnen eine gezielte Selektion zu treffen und den passenden, auf Ihre ganz persönlichen Bedürfnisse abgestimmten Möbelstoff mit der erforderlichen Materialzusammensetzung in der gewünschten Farbe und dem passenden Muster zu finden. Auf diese Weise kreiert Ihnen der Raumausstattermeister etwas wirklich Einmaliges. Und damit die Freude an Ihrem neuen Möbelstück lange währt, schöpft der Raumausstattermeister gerne aus seinem reichhaltigen Wissens- und Erfahrungsrepertoire. Sorgfältige handwerkliche Ausführung in der Meisterwerkstatt garantiert Qualität und Langlebigkeit körpergerechter Sitz- und Liegemöbel. Und darüber hinaus gibt Ihnen der Raumausstattermeister noch wertvolle und nützliche Tipps an die Hand. 

Während vor einigen Jahren das alte Sofa noch auf dem Sperrmüll landete, setzt es heute nach gründlicher Aufarbeitung durch den Meisterbetrieb reizvolle Akzente in moderner Wohnlandschaft. Der Raumausstattermeister besitzt die Kompetenz, den Wert eines alten Möbels zu beurteilen; denn zu seinen handwerklichen Fähigkeiten kommen seine für das Restaurieren wichtigen Kenntnisse der Stilarten. Er verhilft Ihnen zu mehr Wohnkomfort mit Polstermöbeln nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen.

Lassen Sie sich von der Vielfalt aktueller Möbelstoffe inspirieren. Einen kompetenten Raumausstatter in Ihrer Nähe finden Sie in unserer Mitgliederliste.

(Quelle: www.zvr-info.de )


Vorstand

Bildergalerie

Innungsversammlung am 03.11.2018

Anmelden


Ihre Zugangsdaten können Sie unter zugangsdaten@hw-mh.de anfordern.

Informationen für Mitglieder

  • Allgemeines

  • Einladungen

  • Informationen

  • Protokolle

  • Recht/Muster

  • Tarif

  • Vorstand

  • Satzungen