Fach-Innung für Kälte- und Klimatechnik Schleswig-Holstein

Innungsversammlung der Fach-Innung für Kälte- und Klimatechnik Schleswig Holstein

F-Gase-Verordnung und Phase-down waren Schwerpunkte

Obermeister Klaus Oelrichs begrüßte die Innungsmitglieder am 02.11.2017 in Neumünster zur Innungsversammlung und freute sich über das zahlreiche Erscheinen, insbesondere darüber, dass auch Betriebe vor Ort waren, die sonst nicht so häufig an Innungsversammlungen teilnehmen.

Dieses Jahr gab es 2 besondere Anlässe zu feiern. Im Mai 2017 feierte Innungsbetrieb Siewert Kältetechnik GmbH & Co. KG das 50.-jährige Firmenjubiläum. Im gleichen Zuge wurde der goldene Meisterbrief Herrn Martin Siewert verliehen. Obermeister Oelrichs hat persönlich Glückwünsche überbracht.

Am 15.10.2017 hat die Innung zu Ehren des 80. Geburtstags von Ehrenobermeister Erich Handrick einen Empfang im Hotel Prisma in Neumünster organisiert. Gäste waren u.a. Mitglieder aus dem Gründungsvorstand, Mitglieder des aktuellen Vorstandes sowie Wegbegleiter, Freunde und ehemalige Mitarbeiter von Ehrenobermeister Handrick. Auch Bundesinnungsmeister Heribert Baumeister und VDKF-Präsident Wolfgang Zaremski waren nach Neumünster gereist, um die Glückwünsche zu überbringen.

Die Innung versucht ihren Betrieben Kalkulationshilfen an die Hand zu geben. So hat Obermeister Oelrichs dieses Jahr 2 Umfragen zu den Stundensätzen und Kältemittelpreisen veranlasst. Er rief noch einmal alle Innungsbetriebe dazu auf, unbedingt an der Umfrage teilzunehmen, um für sich als Betrieb Vergleiche mit anderen Betrieben ziehen zu können. Die Auswertung erfolgte wie immer anonym. Nur Unternehmen, die an der Umfrage teilnehmen, bekommen auch die Ergebnisse der Umfrage. Mehr lesen Sie hier

Bildergalerie

Impressionen der Innungsversammlung vom 02.11.2017


Ehrentag für einen der Gründerväter der Kälteanlagenbauer

Erich Handrick feiert seinen 80. Geburtstag im Kreise vieler Weggefährten

Am 15.10.2017 hatte die Innung Schleswig-Holstein und der VDKF–Landesverband Schleswig Holstein zu einem besonderen Anlass nach Neumünster eingeladen, dem 80. Geburtstag von Erich Handrick.

Unter den Gratulanten waren viele ehemalige und natürlich aktuelle Weggefährten, auch Bundesinnungsmeister Heribert Baumeister und VDKF Präsident Wolfgang Zaremski waren nach Neumünster gereist um die Glückwünsche der Verbände, denen Erich Handrick seit so langer Zeit verbunden ist, zu überbringen.

Klaus Oelrichs, Obermeister der Schleswig-Holsteiner Innung, würdigte in seinen Grußworten die Leistungen von Erich Handrick,  der sich  in den 70iger Jahren an der Seite von Horst Schneider unermüdlich für die Eigenständigkeit des Berufsbildes des Kälteanlagenbauers eingesetzt hat. 
Schon 1972 gründeten Erich Handrick  und seine Kollegen die Kältemechaniker-Innung Schleswig–Holstein, also lange bevor das Berufsbild des Kälteanlagenbauers 1978 als Vollberuf anerkannt wurde. Später wirkte er als Obermeister der Innung und stv. Landesvorsitzender des VDKF. Diese „Über-Kreuz-Funktion“ zwischen Innung und VDKF wurde  schon damals in Schleswig-Holstein erfolgreich praktiziert. 

Weiterhin war Erich Handrick viele Jahre im Prüfungswesen aktiv und hat zahllose Lehrlinge nicht nur selbst ausgebildet, sondern diesen und vielen weiteren auch die Gesellen- und Meisterprüfung abgenommen.

Für diese Verdienste und die Tätigkeiten sowohl als stv. Bundesinnungsmeister als auch als BBA-Vorsitzender hat der BIV Erich Handrick  schon 1996 mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet.                           
In seinen Dankesworten sprach Erich Handrick dann viel über die Pionier-Jahre der Kältetechnik in den 70ern und den vielen Problemen mit diesem „neuen Beruf“. Viele Anekdoten aus dieser Zeit hat er in humorvollen Worten noch einmal aufleben lassen, wie z.B. die Frage nach den Preisen für Kältemittel.

Die Antwort: ganz einfach- R12 kostete 12,- DM;  R22 kostete 22,- DM und R502 kostete 15,20 DM.

Bleibt zu wünschen das Erich Handrick noch viele gesunde Jahre mit seiner Frau Ute vergönnt sind.

Text: H. Baumeister


Impressionen 80. Geburtstag Erich Handrick


50 Jahre Siewert Kältetechnik und Agrardienst

Feierliche Überreichung des Goldenen Meisterbriefes

Fast 200 Gäste kamen bei strahlendem Sonnenschein nach Altratjensdorf, um das 50-jährige Firmenjubiläum der Firma Siewert zu feiern. Obermeister Klaus Oelrichs verlieh Martin Siewert den goldenen Meisterbrief der Handwerkskammer, sprach Niels Siewert die Anerkennung für eine erfolgreiche Unternehmensführung in den vergangenen Jahrzehnten aus und begrüßte Benjamin Laicher als Juniorpartner und zukünftigen Nachfolger. Die Firma Siewert garantiert somit auch weiterhin die professionelle Betreuung aller Agrar- und Gewerbekunden und sichert den Fortbestand des Unternehmens für die nächste Generation.

Vorstand

Anmelden


Ihre Zugangsdaten können Sie unter zugangsdaten@hw-mh.de anfordern.

Informationen für Mitglieder

  • Allgemeines

  • Einladungen

  • Informationen

  • Protokolle

  • Satzungen

  • Vorstand