Leistungen für unsere Innungen

Interessenvertretung des Gesamthandwerks vor Ort, durch persönlichen und vertrauten Kontakt:

  • Vertretung der rechtlichen Interessen der Innungen gegenüber der Handwerkskammer, Behörden u. a. Stellungnahmen zu Ausnahmebewilligungen und Ausübungsberechtigungen nach der Handwerksordnung
  • Angelegenheiten, die eine regionale Innung direkt betreffen, können durch die Kreishandwerkerschaft einflussreicher vertreten werden. Beispiel: Erhalt eines Schulstandortes/einer Fachklasse 
  • Presseberichte, Stellungnahmen zu handwerkspolitischen Themen in der Region, Gesprächsrunden mit Politikern zur Stärkung der handwerklichen Belange
  • Die strukturellen Besonderheiten der Region sind bekannt und können daher besser berücksichtigt werden
  • Oberbürgermeister/Landrat/Bürgermeistern
  • Politikern 
  • Verwaltungen der öffentlichen Hand
  • Kommunen
  • Wirtschaftsförderungsgesellschaften
  • Allgemeinbildende Schulen
  • Regionale Bildungszentren
  • KreisfachberaterInnen für Berufsorientierung
  • Regionaler Presse
  • Arbeitsagenturen
  • Jobcenter
  • Kreditinstituten (Sparkasse, Volksbank)
  • Innungskrankenkasse
  • Berufsständischen Versicherungen (Signal Iduna)
  • Handwerkskammern 
  • Unternehmens- und Wirtschaftsverbänden, wie z. B. IHK, Unternehmensverband, 
  • Träger der Aus- und Weiterbildung

Netzwerkarbeit/Mitarbeit der Geschäftsführung in Beiräten/Ausschüssen etc.

Regional

  • Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit
  • Beirat Jobcenter
  • Wirtschaftsbeirat
  • Beirat Steuerungsgruppe Schule und Arbeitswelt
  • Beirat Ausbildung für Alle/Regionaler Berufsbildungsdialog
  • Regionales Übergangsmanagement Neumünster
  • Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt
  • Pakt für Ausbildung Bad Segeberg
  • Bündnis für Wirtschaft des Kreises Segeberg
  • Runder Tisch zur energetischen Sanierung im Kreis Segeberg
  • Lenkungsgruppe Klimaschutz Neumünster
  • Unterstützung individueller Gruppen im Handwerk (z. B. Unternehmerfrauen im Handwerk)

Überregional

  • Vorstand Handwerk Schleswig-Holstein e.V.
  • Arbeitsgemeinschaft der schleswig-holsteinischen Kreishandwerkerschaften
  • Landesinnungsverbände und Bundesinnungsverbände
  • Handwerkskammern
  • Perfakta SH e.V. - Handwerk in Zahlen (Betriebsvergleiche)
  • Enge Zusammenarbeit der Kreishandwerkerschaft mit der IKK Nord sowie der Signal Iduna
  • Mitglied im Mittelstandsbeirat Nord der Signal Iduna
  • Verein zur Förderung der Betrieblichen Eingliederung im Handwerk e. V. (ESA)
  • Handwerkersuchtfond

Organisation, Planung und zeitnahe Vorbereitung von Veranstaltungen vor Ort

  • Organisation, Planung und zeitnahe Vorbereitung von Veranstaltungen vor Ort
  • Bereitstellung von eigenen Räumen oder Reservierung bei bekannten Tagungsstätten; Beispiele:
  • Vorstandssitzungen
  • Innungsversammlungen
  • Ausstellungen
  • Schulungen, Seminare, Workshops
  • Ausbildungsmessen
  • Freisprechungsfeiern
  • Innungsfeste
  • Innungsfahrten
  • Verbandstage
  • Tagungsräume (10-80 Personen) in Bad Segeberg und Neumünster

Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen wie Vorstandssitzungen, Innungsversammlungen etc.

  • Einladungen
  • Anmeldungen („Nachfassen“)
  • Beschlußvorlagen (z.B. Prüfungsgebühren)
  • Informationen an HWK/Fachverbände
  • Wahlen
  • Erstellung von Präsentationen
  • Protokollführung
  • Pressemitteilung
  • Rundschreiben / Rundmails
  • Abrechnungen

Organisation sowie Vor- und Nachbereitung der Gesellenprüfungen Teil I und II in enger Zusammenarbeit mit den örtlichen Prüfungsausschüssen der Innungen und den Berufsschulen

  • Datenpflege
  • Niederschriften
  • Einladungen
  • Gesellenbriefe/Prüfungszeugnisse
  • Schmuckbriefe
  • Gebührenrechnungen
  • Kalkulation der Prüfungsgebühren Teil I und II
  • Freisprechungen
  • Pressetexte/-fotos
  • Meldungen zum jährlichen Leistungswettbewerb
  • Ehrungen der Landessieger im Rahmen des Neujahrsempfanges

Finanz- und Rechnungswesen der angeschlossenen Innungen

  • Buchhaltung/Kassenführung
  • Vermögensverwaltung
  • Mahnwesen
  • Jahresabschlüsse
  • Haushaltspläne
  • Inkassoservice
  • Beitragswesen Mitgliedsbeiträge

Gebührenwesen der angeschlossenen Innungen

Abrechnungen

  • Überbetriebliche Lehrgänge mit den Betrieben
  • Prüfungsgebühren
  • Autokaufmann und Autofachmann
  • Ausbildungsbroschüren
  • Werkstattüberprüfungsausschuss im KFZ-Handwerk (Kreis Segeberg)
  • Innungsfahrten/-feste
  • Abrechnung der Fördermittel von überbetrieblichen Lehrgängen (u.a. Landes-, Bundes- und EU-Mittel)

Handwerksrolle

  • Datenpflege
  • Mitgliederliste

Bereitstellung von Equipment für Veranstaltungen

  • Notebook
  • Beamer und Overhead-Projektor
  • Leinwand
  • Flip-Charts
  • Roll-Up
  • Messewand
  • Audio-Anlage
  • Räumlichkeiten

Individuelle Leistungen

Die aufgeführten Leistungen sind nicht abschließend. Für individuelle Fragen steht Ihnen unser kompetentes Team gerne zur Seite.