VR Bank Neumünster eG

Feinstaubalarm, Abgasskandal, Diesel-Fahrverbote –

ist die Zeit jetzt reif für elektronische Nutzfahrzeuge?

Schließen Sie die Augen und stellen Sie sich eine viel befahrene Straße vor, auf der sich Lkw und Transporter Stoßstange an Stoßstange drängen. Sie hören und riechen: nichts.
    
Zukunftsvision? Nicht ganz – denn die Zukunft hat bereits begonnen. Laut einer aktuellen Studie des Marktforschungsunternehmens Frost & Sullivan werden bis 2025 jährlich voraussichtlich mehr als 2,25 Milliarden leichte, mittelschwere und schwere Elektro-Lkw verkauft.

Die E-Vorreiter: Transport- und Logistikunternehmen.

Eine ganze Reihe Transporter und vereinzelte E-Trucks sind bereits auf dem Markt oder befinden sich in der Testphase. Der Paketdienst DHL, Tochterfirma der Deutschen Post, entwickelte gemeinsam mit der Universität RWTH Aachen einen eigenen E-Streetscooter, weil es kein passendes Nutzfahrzeug zu kaufen gab. Heute hat das Unternehmen die größte elektronisch betriebene Lieferverkehr-Flotte Deutschlands – und will sie so weit ausbauen, dass es, zumindest in Hamburg, bald ganz auf Lieferwagen mit Verbrennungsmotoren verzichten kann. Auch andere Paketzusteller und mittelständische Unternehmen setzen inzwischen auf die Elektrifizierung ihrer Fahrzeuge.

Lohnt es sich auch für Ihres Handwerksbetrieb, auf Elektro-Nutzfahrzeuge umzusteigen?

Elektrofahrzeuge – die Vorteile:

  • Elektrofahrzeuge sind umweltfreundlich und leise.
  • Der Unterhalt ist günstiger, weil die Stromkosten pro 100 km viel geringer sind als die Kosten für den Spritverbrauch.
  • Die Batterien von Elektrofahrzeugen müssen nicht so häufig gewartet werden wie Verbrennungsmotoren.
  • E-Fahrzeuge werden vom Verkehrsministerium gefördert: Für 7,5- bis 12-Tonner bekommen Sie 12.000 Euro, für E-Laster ab 12 Tonnen sogar 40.000 Euro Zuschuss vom Staat. Außerdem sind Sie 10 Jahre lang von der Kfz-Steuer befreit.
  • Diesel-Fahrverbote bereiten Ihnen als Fahrer eines E-Nutzfahrzeugs kein Kopfzerbrechen mehr.

Elektrofahrzeuge – die Nachteile:

  • E-Fahrzeuge sind teurer – ein Lkw mit elektronischem Antrieb kann bis zu 40.000 Euro mehr kosten als einer mit Verbrennungsmotor.
  • Das Tanken von E-Wagen dauert (noch) sehr lange – je nach Fahrzeugtyp und Ladestation zwischen 14 Stunden (Haushaltssteckdose) und weniger als 30 Minuten (Schnellladung).
  • Die Reichweite der Batterien ist derzeit noch geringer als bei Verbrennungsmotoren: Abhängig vom Fahrzeug ist der Akku nach 80 bis 300 Kilometern leer. Es werden aber bereits Lkw mit einer Reichweite von 800 Kilometern entwickelt.
  • Ein Elektrofahrzeug ist immer nur so umweltfreundlich wie der Strom, mit dem es fährt. Wurde dieser z. B. im Kohlekraftwerk gewonnen, ist der Umwelt nicht sehr geholfen. Dazu kommt: Die Herstellung der Fahrzeugbatterie ist sehr energieintensiv und auch die Umweltbelastung durch die Entsorgung der Batterie sollte man nicht außer Acht lassen.

Fazit:

Elektro ist vor allem für Kurzstrecken top. Handwerksbetriebe sollten die Vor- und Nachteile von Elektro-Nutzfahrzeugen individuell gegeneinander abwägen. Wenn Sie vor allem auf kurzen Strecken in der Stadt unterwegs sind, können E-Transporter schon heute für Sie eine gute und umweltfreundliche Alternative zum Diesel sein. Niedrige Unterhaltskosten und staatliche Förderung gleichen den höheren Anschaffungspreis aus.

Für Langstrecken sind Elektro-Nutzfahrzeuge dagegen aktuell noch nicht so gut geeignet wie Modelle, die mit Verbrennungsmotor betrieben werden. Aber: Alle Zeichen deuten darauf hin – die Technologie der Zukunft ist Elektro.


Sie haben Interesse an einem Elektro-Nutzfahrzeug und brauchen noch eine passende Finanzierung?


Elektro-Nutzfahrzeuge schnell und einfach finanzieren: mit VR Smart express.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der
VR Bank Neumünster



Online-Finanzierung und digitale Mehrwertdienste

Buchhaltung und Finanzierung müssen einfach und digital verfügbar sein, damit Handwerksbetriebe Fakturierung und Liquiditätsplanung jederzeit im Blick haben. Heute gibt es Lösungen, die sich problemlos in den Alltag integrieren lassen und unabhängig von klassischen Öffnungszeiten unterstützen. Über Smartphone oder Tablet auch beim Kunden vor Ort: Zum Beispiel mit der Applikation SmartBuchhalter.

Zeitfaktor Buchhaltung? 
Gerade kleinere Handwerksbetriebe, die eine Einnahmen-Überschussrechnung erstellen, sind auf eine transparente und einfache Finanzplanung angewiesen. Die Buchhaltung darf nicht zum Flaschenhals werden – schließlich ist sie zu wichtig dafür, dass das Tagesgeschäft überhaupt läuft. Digitale Lösungen setzen genau hier an und bringen schnell und einfach Ordnung in die eigenen Finanzen. 

Smarte Buchhaltung – einfach digital 
Die webbasierte Buchhaltungssoftware SmartBuchhalter bietet über eine intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche alle relevanten Basisfunktionen, die für Buchhaltung und Liquiditätsplanung benötigt werden. Der Handwerker kann Angebote und Rechnungen mit seinem eigenen Logo erstellen sowie Belege mit dem Smartphone abfotografieren und anschließend digitalisieren. Über eine gesicherte Datenverbindung lassen sich Konten bei verschiedenen Banken mit Eingangs- und Ausgangsrechnungen verknüpfen. Daraus erhält der Unternehmer dann laufend eine Liquiditätsvorschau, das sogenannte SmartBudget. Offene Rechnungen und die noch zu entrichtende Umsatzsteuer sind dabei stets transparent. Der SmartBuchhalter unterstützt darüber hinaus bei der Übermittlung der Informationen für die Umsatzsteuervoranmeldung an den Steuerberater, da er relevante Belege und Daten im Datev-Format zeitsparend digital übermitteln kann.

Online-Finanzierung in wenigen Schritten 
Ein weiterer wesentlicher Vorteil einer solchen digitalen Buchhaltungs-Lösung: Der Handwerker behält jederzeit den Überblick über den Stand seiner Finanzen und seine aktuelle Liquidität. Sobald sich ein Liquiditätsbedarf abzeichnet, kann er geplant agieren – und auch das dank digitaler Lösungen – in Ergänzung zum klassischen Beratungsgespräch mit seiner Bank. Denn gewerbliche Kunden können seit Kurzem über die Homepage ausgewählter Volksbanken Raiffeisenbanken eine Online SofortFinanzierung in Form eines Unternehmerkredits bis 60.000 Euro abschließen. Das ist in dieser Form am Finanzmarkt bislang einzigartig.

In nur sechs Schritten ist die Sofortfinanzierung über das Internet möglich: Der Kunde erfasst seine Unternehmensdaten, legitimiert sich online per Video-Chat und erhält bei erfolgreicher Prüfung eine Zusage für einen individuellen Kreditrahmen. Nötig sind dafür lediglich die Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) oder Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) der letzten beiden Geschäftsjahre sowie ein gültiger Personalausweis oder Reisepass. So kann der Kunde schnell und einfach mit jedem mobilen Endgerät zu jeder Zeit und von jedem Ort aus finanzieren.

Fazit
Finanzierung und Finanzplanung müssen nicht komplex sein. Ganz im Gegenteil. Mit den richtigen Mitteln kurbeln sie das Geschäft sogar an – und sorgen dafür, dass sich Handwerker auf das konzentrieren können, was ihr Tagesgeschäft ausmacht: ihr Handwerk. 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der VR Bank Neumünster


Wir machen den Weg frei.

Seit 1903 in Neumünster.

Seit 1903 ist die VR Bank Neumünster als Regionalbank im Wirtschaftsraum Neumünster tätig. Alle Bevölkerungskreise und Wirtschaftsgruppen zählen zu unseren Mitgliedern und Kunden. Eine traditionell enge Verbundenheit besteht zum Handwerk. Unsere geschäftlichen Aktivitäten erstrecken sich von Bordesholm über Neumünster und Hohenwestedt bis Bad Segeberg im Herzen von Schleswig-Holstein.

Mit einer Bilanzsumme von rund 1.198 Millionen Euro, rund 23.000 Mitgliedern und 56.000 Kunden, 19 Geschäftsstellen und 248 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für unsere Region – und zählen zu den großen Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland.

Die räumliche Nähe und der persönliche Kontakt zu unseren Mitgliedern und Kunden sowie die qualifizierte Beratung und Betreuung durch freundliche und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betrachten wir als Aufgabe und Auftrag. Unter dem Leitgedanken „Wir machen den Weg frei“ arbeiten wir für den Erfolg unserer Mitglieder und Kunden.

In enger Zusammenarbeit mit den Partnern im genossenschaftlichen FinanzVerbund bietet die Bank ihren Mitgliedern und Kunden alle Finanzdienstleistungen aus einer Hand. Das Ziel der VR Bank Neumünster ist es, die Privatkunden bei der Verwirklichung ihrer Träume zu unterstützen und mittelständische Unternehmen aktiv zu fördern. Systematisch Vermögen bilden, Geldanlagen optimieren oder für die Zukunft Vorsorge treffen, das alles bietet die VR Bank Neumünster mit einer Reihe von Spar- und Anlagemöglichkeiten an. Wünsche wie das neue Auto oder die Wohnungseinrichtung lassen sich mit ihrem Kreditprogramm schnell und unkompliziert erfüllen. Der Traum von den eigenen vier Wänden wird mit einer flexiblen Kombination aus Bausparverträgen und Hypothekendarlehen Wirklichkeit. Darüber hinaus versichert die Bank alle Sach- und Vermögenswerte und entwickelt fundierte Familien- und Altersvorsorgekonzepte.
 
Traditionell fühlt sich die VR Bank Neumünster ihren mittelständischen Kunden in besonderer Weise verpflichtet. Die Bank berät beim ersten Schritt in die Selbstständigkeit und bietet für die weitere Geschäftstätigkeit detaillierte Beratung und Unterstützung an. Durch die Kombination bankeigener Produkte mit denjenigen des genossenschaftlichen FinanzVerbundes verfügt die VR Bank Neumünster über ein Leistungsspektrum, das den Ansprüchen an ein modernes Allfinanzinstitut mit regionaler Präsenz vor Ort lückenlos gerecht wird.