Update VOB/B

Kurzseminar "Update VOB/B"

Das Seminar findet am 

Dienstag, den 12.03.2019, 09:00 bis 13:00 Uhr
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein, Hamburger Straße 24, 23795 Bad Segeberg

Mittwoch, den 27.03.2019, 09:00 bis 13:00 Uhr
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein, Wasbeker Straße 351, 24537 Neumünster

Ziel des Kurz-Seminars ist es, den Teilnehmern die praxisrelevanten Unterschiede eines VOB-Vertrags zum BGB-Vertrag zu erläutern. Außerdem sollen folgende Themen/Fragen behandelt werden:

  • VOB/B mit Verbrauchern: wann ja, wann nein.
  • Welche Risiken gibt es -VOB/B im B2B-   Bereich. Was ist zu beachten?
  • Welche Abweichungen v der VOB/B sind wirksam im B2B- Bereich?
  • Abnahme bei VOB/B - Verträgen u BGB- Verträgen. Wofür ist die Abnahme wichtig? Was muss ich je nach Vertrag beachten?
  • Grundsätze der Mangelhaftung im BGB-Werkvertrag: Nacherfüllung, Selbstvornahme usw.
  • Verjährung
  • Mitverschulden
  • Neues Regressrecht im Kaufrecht ggü. Hersteller durch Werkunternehmer

Referent: Rechtsanwalt Michael Simon, Hamburg, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. 

Dabei sollen die relevanten Gerichtsentscheidungen erörtert und für die betriebliche Praxis nutzbar gemacht werden.

Kostenbeitrag: 50,00 Euro (zzgl. 19 % MwSt.) pro Person. Ein kleiner Imbiss wird gereicht. 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis spätestens 01.03.2019. Die Mindestteilnehmerzahl beläuft sich auf 15 Personen. 

Hier finden Sie den Anmeldebogen