Vergaberecht

Grundlagen der öffentlichen Auftragsvergabe

Wie komme ich an den Auftrag?

Die neue Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) regelt die Vergabe öffentlicher Liefer- und Dienstleistungsaufträge unterhalb der EU-Schwellenwerte. Die UVgO ist für schleswig-holsteinische Auftraggeber jedoch nicht bereits mit ihrer Bekanntmachung im Bundesanzeiger am 07.02.2017 in Kraft getreten. Vielmehr muss sie für Landesauftraggeber durch die entsprechenden landesrechtlichen Regelungen in Kraft gesetzt werden. Die entsprechende Landesregelung wird im Frühjahr 2019 erwartet. Dazu bieten wir Ihnen in Kooperation mit der ABST SH Seminare an. Es stehen zwei Termine zur Auswahl. 

Das Seminar findet am 

Mittwoch, den 13. Februar 2019, 09:00 bis 13:00 Uhr
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein, Wasbeker Straße 351, 24537 Neumünster


sowie

Donnerstag, den 21. Februar 2019, 09:00 bis 13:00 Uhr
Kreishandwerkerschaft Mittelholstein, Hamburger Straße 24, 23795 Bad Segeberg


statt.

Schwerpunkt des Seminars sind Vergabeverfahren zur Beschaffung von Lieferungen und Dienstleistungen unterhalb der EU-Schwellenwerte von derzeit 221.000 € (netto) und die mit der UVgO verbundene Neustrukturierung gegenüber der VOL/A (alt). Im Seminar werden die landesrechtlichen Vorschriften aus TTG / SHVgVO  / GRfW („Korruptionsregister“) anhand der Formulare des Vergabehandbuchs Pinneberg erläutert und mit den Teilnehmern besprochen. 

Folgenden Themen werden u. a. behandelt:

  • Grundlagen des Vergaberechts: Wettbewerb und Wirtschaftlichkeit
  • Aus Sicht des Auftraggebers: Vorbereitung der Ausschreibung: Kostenschätzung/Vergabeunterlagen/Fristen
  • Was lese ich in der Bekanntmachung / Aufforderung zur Angebotsabgabe
  • Vorbereitung des Angebots: u. a. Eignungsnachweise und Bieterfragen
  • Aus Sicht des Auftraggebers: Eignungsprüfung; Nachfordern von Nachweisen
  • Prüfung und Wertung der Angebote
  • Zuschlag und Informationspflichten sowie –rechte
  • Ausblick: u.a. Wettbewerbsregister

Referentin: Dipl.-Ing  Sabine Tauber, Geschäftsführerin der ABST SH

Kosten pro Person: 60,00 € + 19 % MwSt. = 71,40 € (inklusive Verpflegung, Schulungsunterlagen)

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 20 Personen.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 18.01.2019 mit dem beigefügten Rückantwortbogen