Maler- und Lackierer-Innung Neumünster

Neuwahlen im Rahmen der Innungsversammlung am 07.11.2017

Dennis Schulz zum neuen stellvertretenden Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Neumünster gewählt

Malermeister Dennis Schulz (Fa. MST GmbH NMS) ist anlässlich der Herbstversammlung der Maler- und Lackierer-Innung Neumünster am 07. November 2017 einstimmig zum stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstandes und damit zum stellvertretenden Obermeister gewählt worden. Er tritt die Nachfolge von Malermeister Andreas Zibell an, der das Ehrenamt in Doppelfunktion neben dem Lehrlingswart  ausübte. Andreas Zibell wird sich künftig wieder um sein „Steckenpferd“ der Lehrlingsausbildung kümmern. Mit Dennis Schulz wird die Spitze der Maler- und Lackierer-Innung Neumünster neben Obermeisterin Simone Speck neu aufgestellt.

 

Passend zu der Wahl war auch der Rahmen der Innungsversammlung. Diese fand in den neuen Betriebsräumen des neu gewählten stellvertretenden Obermeisters statt. Künftig werden die Innungsversammlungen bei den Mitgliedsbetrieben oder Neumünsteraner Firmen stattfinden, um auch mal hinter die Kulissen zu gucken und Eindrücke z.B. derer Strategie bei Ausbildung, Werbung zu bekommen. Die Teilnehmerzahlen der Herbstinnungsversammlung bestätigten das Vorgehen des Vorstandes.

Impressionen der Innungsversammlung vom 07.11.2017


Gesellenprüfung Sommer 2017

Lob und Applaus für die freigesprochenen Junggesellinnen und Junggesellen

Die Maler- und Lackierer-Innung Neumünster muss sich um ihren Nachwuchs keine Sorgen machen, denn alle Prüflinge haben bestanden. Am 25.08.2017 wurden in der Schanze am See in Einfeld 11 Junggesellinnen und Junggesellen im Maler- und Lackiererhandwerk  und 3  Bauten- und Objektbeschichter/innen freigesprochen. „Ein super Jahrgang“ lautete die Überschrift des Holsteinischen Couriers, und das in Anbetracht der tollen Ergebnisse,  zu Recht. Trotzdem wäre im Hinblick auf den Fachkräftemangel wünschenswert, wenn sich künftig deutlich mehr Schulabgänger für das Maler-und Lackierer-Handwerk entscheiden. Der Beruf ist so vielseitig, wie das Farbenspektrum reicht.

Der Stellvertretender Obermeiste Andreas Zibell und Vorstandsmitglied Dennis Schulz betonten die Qualität des Jahrgangs. Auch Fachbereichsleiterin der Walther-Lehmkul-Schule NMS Swaantje Heeren war begeistert von der Prüfungsleistung, hob aber auch hervor, dass die Gesellinnen und Gesellen großen Wert auf ihre Weiterbildung legen sollten.

Innungsbeste des diesjährigen Jahrganges wurden Frau Sarah Bachmann, Herr Henrik Vincent Clausen (beide vom Ausbildungsbetrieb Fa. Willy Rix GmbH),  und Herr Levent Knoop, (Ausbildungsbetrieb Berufsbildungswerk Neumünster).

Hiermit richtet die Maler- und Lackierer-Innung Neumünster noch einmal die herzlichsten Glückwünsche an allen Junggesellinnen und Junggesellen sowie an die Bauten- und Objektbeschichter/innen zur bestandenen Prüfung und wünscht ihnen für die weitere berufliche und private Zukunft alles Gute.

Impressionen "Freisprechungsfeier 2017"


Anmelden


Ihre Zugangsdaten können Sie unter zugangsdaten@hw-mh.de anfordern.

Informationen für Mitglieder

  • Einladungen

  • Informationen

  • Protokolle

  • Rundschreiben

  • Satzungen

  • Vorstand